Über Ojamajo Witch School

Am 17. Juni 2014 wurde Ojamajo Witch School gegründet. Der Admin war Luchia und die Grafikdesignerin Lin. Luchia hatte eigentlich die Idee, eine Hexenschule zu machen, aber ich war mir unsicher, ob sich überhaupt noch jemand für Hexenschulen interessierte. Es waren so gut wie nur automatische Hexenschulen da. Wir beide mochten Doremi sehr, hatten aber nie eine Hexeschule davor gehabt, also wollten wir es ausprobieren. Am Anfang, war nicht viel selbstgemacht, da wir bereits online gingen, aber schon die Grade fertig hatten.

Rechts oben seht ihr, wie damals ein Profil bei uns aussah. 

 

 Kurz darauf wurde ich regelmäßig vollgespammt von immer den selben Personen, die sich gefühlte tausend Profile anlegen wollten und einfach alle Prüfungen (zu 90 % falsch) absendeten. Zudem waren nicht mehr viele aktive Hexenschüler da und ich beschloss in eine kurze Pause zu gehen, um das Interesse der Faker zu versauen. Leider ging Anfang Februar mein PC kaputt, wil ich ihn zu lange an hatte. Die Schrauben vom Kühler schmorten ab und so schoss der Kühler regelrecht raus. 

 

Die Grafiken waren gepixelt, was aber der erste Kontakt von mir mit Pixel Art war. Ich versuchte mich somit an diesem und naja... Das Ergebnis war akzeptabel, denk ich mal, haha... Ich musste viele Sachen wieder neu pixeln, was dazu führte, dass ich den zweiten Zauberstab ganze 4 mal pixelte. Zum Glück hab ich es dann irgendwann geschafft. Nachdem die Schule schon ein wenig lief, schalteten wir das Design um (eigentlich wie jetzt, damit es schön übersichtlich ist) und ich fing an an einem schöneren Profil zu arbeiten. Zu dem Zeitpunkt, hab ich so gut wie alles gemacht und Luchia hat sich um soziale Sachen, wie Partner anwerben, mit ihnen zu plaudern etc gewidmet. Anfang Oktober teilte sie mir dann mit, dass ihr das alles keinen Spaß mehr machen würde und verließ die Seite komplett.

Am 27. Juli 2016 hab ich beschlossen wieder an OWs zu arbeiten und prüfte alle Textseiten, löschte alle Profile und machte mich an die arbeit. 

Am 29. Juli 2016 war es dann soweit und ich eröffnete die Schule erneut! Nach einer Woche hatten wir schon wieder 8 Hexenschüler (2 alte inklusive)! Das erfreute mich sehr. Wir drohten, die letzte Hexenschule zu sein, aber anscheinend kommen jetzt wieder neue, also ein hoch auf die Hexenschulen!


2014 Babys im Vergleich zu den 2016 Babys